"Late Session" Sportfeste

In Wehr startete sie im Vierkampf und erreichte 1857 Punkte. Ihre Einzelleistungen im 100 m Sprint 13,94 sec, im Hochsprung 1,40 m, im Weitsprung bei strömendem Regen 4,56 m und doch noch eine Bestleistung im Kugelstoßen mit 8,97 m.

In Helmheim lief sie im 100 m Sprint in 14,12 sec über die Ziellinie, im Weitsprung gelang ihr ein Sprung auf 4,84 m , die 3 kg Kugel ließ sie auf 8,90 m fliegen und mit dem 500 g Speer steigerte sie ihre Bestleistung auf 29,67 m.

In Leipzig nahm Sinje am Blockwettkampf Lauf teil. In fünf Disziplinen zeigte sie ihr Können und erreichte 2357 Punkten. Die 100 m sprintete sie in tollen 13,95, lief schnelle 80 m Hürden in 12,66 sec, sprang 4,43 m weit leis den Ball auf tolle 45 m fliegen und erreichte nach 9:19,76 min nach 2000 m das Ziel.

In Siegburg vertrat Nico Löffler M 15 den TV Bad Ems. Mit neuer Bestleistung siegte er über 100 m in 11,91 sec, lief schnelle 38,71 über 300 m, sprang 5,35 m weit und stieß die Kugel auf 10,50 m

In Villmar starteten Nico Löffler in der M15, Moritz Pfaffenberger in der M12 und Melina Müller in der W 14. Nico nahm das Sportfest als Trainingseinheit war. Hier muss noch viel an der Technik gearbeitet werden. So flog die 4 kg Kugel auf 10,76 m, den 1 kg Diskus landete bei 36,97 m den 600 g Speer schleuderte er auf 30,86 m und den 200 g Ball flog auf 56,00 m. Für Moritz war es erst der zweite Wettkampf in der Saison. Er behauptete sich 4 x auf den 1. Platz und schob sich zweimal in die aktuellen Leichtathletik Bestenliste hinein, im Ballwurf mit 46,00 m und im Speerwurf mit 26,81 m. Im Kugelstoßen flog seine Kugel auf 6,19 m und der Diskus auf 17,12 m. Melina Müller verbesserte ihre Bestleistungen im Kugelstoßen auf 6,56 m und im Speerwurf auf 16,67 m.

Zurück