News

Leichtathletik

Stadtlauf in Bad Ems

Der vom Running Team organisierte Stadtlauf in der Bad Emser City konnte bei strahlendem Sonnenschein, vielen freiwilligen Helfern und guter Organisation ausgetragen werden.

Mit dabei einige Athleten vom TV 1861 Bad Ems.

Im 1 km Jungenlauf lief Leonard Hahmann in der Klasse U8 auf den 3. Platz in einer zeit von 4:59 min. Nikita Malkow startetet in der U14 und erreichte nach 8:12 min als 4. das Ziel. David Meyer, Steven Philia und Florian Sieber alle in der U16 am Start, konnten sich gegen die Konkurrenz durchsetzen. David siegte in 4:05 min, Steven wurde Zweiter in 4:20 min und Florian lief als Dritter in 5:50 min über die Ziellinie.

Sieger im 5 km Lauf der Altersklasse U20 wurde Serhii Shestopal in 19:18 min., Miko Dan Fries konnte sich den Sieg in der U18 in 20:52 min erlaufen. David Meyer als Doppelstarter (1 km und 5 km) lief in der U16 in 30:54 min auf den Zweiten Platz. Elena Garbe W45 erreichte das Ziel als Dritte in 26:52 min.

 

Leichtathletik

Kreis Staffelmeisterschaften des Rhein-Lahn Kreises in Diez

Nach zwei Jahren Pandemie erstmals wieder Staffelmeisterschaften auf der zentralen Sportanlage in Diez. Der TV Bad Ems stellte in der weiblichen Jugend U18 eine 4 x 100 m und eine 3 x 800 m Staffel. Es ist immer schwierig das Staffeltraining mit allen Läuferinnen durchzuführen und zu üben. Aber es sollte funktionieren und so traten die 4 x 100 m Staffel in der Besetzung Lena Berghäuser, Sinje Fallen, Sara Bergmann und Lana Normann an. Die Staffelwechsel klappten gut und die Mädels freuten sich nach 53,04 sec über den begehrten Kreismeistertitel. In der Besetzung Sara Bergmann, Sinje Fallen und Lana Normann liefen die Staffel in 8:35,93 min über die Ziellinie zum Kreismeistertitel.

 

 

Leichtathletik

Rheinland-Blockmeisterstadion in Hachenburg

 

Das Burbach Stadion stand ganz im Zeichen der jungen Athleten*innen der Altersklasse U16 und U14. Aus 21 Vereinen meldeten sich 140 Jugendliche Nachwuchsleichtathleten zu den einzelnen Blockwettkämpfen an. Es ging um den begehrteren Rheinlandtitel und dafür mussten viele Mehrkampfpunkte gesammelt werden. Mit von der Partie war Benita Bandel vom TV Bad Ems. Sie wurde in der Altersklasse W13 sechste mit neuer persönlicher Bestleistung von 2020 Punkten. Persönliche Bestleistungen erzielte sie im 60 m Hürdenlauf in 12,27 sec. Und im Ballwurf mit tollen 36,00 m. Saisonbestleistung konnte sie im 800 m Lauf aufstellen. Hier lief sie in 2:46,63 min über die Ziellinie. Abgerundet wurden diese Leistungen mit dem 75 m Lauf in 12:14 sec und dem Weitsprung mit 3,82 m.

 

 

 

Leichtathletik

Rheinlandmeisterschaften der Männer/Frauen /U18 in Trier, mit einer Qualifikation für die Deutschen U18 Meisterschaften

 

Der Post-Sport Verein Trier war Ausrichter der Rheinlandmeisterschaften der Aktiven und U18 im Moselstadion in Trier. Viele Athleten freuten sich, endlich wieder ein Sportfest ohne Einschränkungen, ohne Maske, ohne Desinfektion aber dafür wieder mit vielen Zuschauern. Vom TV Bad Ems nahmen sieben Athleten*innen an dieser Meisterschaft teil.

 

Weiterlesen …

Leichtathletik

Rheinland Langstaffel

TV Bad Ems kurzfristiger Ausrichter

Am letzten Wochenende fand mit der Langstaffel-Rheinlandmeisterschaft die erste Verbands-Meisterschaft des Jahres statt. Der Austragungsort musste von Katzenelnbogen nach Bad Ems verlegt werden. Der Grund für die kurzfristige Verlegung war ein Covidfall beim ausrichtenden Verein. Glücklicherweise war das Stadion Silberau frei und so konnte der TV Bad Ems mit extrem knapper Vorbereitungszeit als Ersatz-Ausrichter einspringen.

Dreiunddreißig Teams aus 11 Vereinen, von gemischten 4x200m und 4x400 m Staffeln über die Schwedenstaffel, 3 x 800 m, 4 x400 m und 3 x 1000 m stellten sich bei der Rheinland Langstaffeln der Herausforderung.

Mit am Start war eine Staffel des TV Bad Ems in der Altersklasse U14. Clara Gerharz, Benita Bandel und Solveig Crawford liefen jeder für sich ein beherztes Rennen. Dem Sieger der TG Konz in 7:56,27 min konnten sie nicht folgen aber sie freuten sich über den tollen zweiten Platz in 9:18,67 min.

Leichtathletik

Traditionelles Bahneröffnungssportfest der LG Lahn-Aar-Esterau auf der Zentralen Sportanlage in Diez

Athleten des TV Bad Ems mit am Start

Auf die Bahneröffnung freuten sich die Athleten*innen, endlich wieder ein Sportfest. Nach langer Corona Pause und Vorbereitungs-Training starteten vom TV Bad Ems elf motivierte Athleten*innen.

 

Weiterlesen …

Handball

Spieltag 14./15.05.2022

Die 1. Mannschaft beendet die Saison mit einer 20:27 Niederlage bei der HSG Römerwall.

Weiterlesen …

Handball

Spieltag 07./08.05.2022

Das vorletzte Meisterschaftsspiel der Saison gewinnt die 1. Mannschaft trotz personeller Probleme beim TuS Weibern mit 20:16 Toren.

Weiterlesen …

Handball

A-Jugend Rheinlandmeister

A-Jugend des TVBE ist Rheinlandmeister

Bad Ems. Dass beim TV Bad Ems seit Jahren auch in der Abteilung Handball ausgezeichnete Nachwuchsarbeit geleistet wird, wurde heuer einmal mehr mit der Rheinlandmeisterschaft der A-Jugend belohnt. Mit nur einer Niederlage kam der älteste Nachwuchs aus der Kurstadt, der zudem tatkräftig die Seniorenteams unterstützte, ins Ziel. Das Trainergespann Martina Noll und Frank Schaust (hinten) freute sich über die sportliche Weiterentwicklung ihrer Schützlinge (hinten von links) Magnus Eckardt, Aaron Stephan, Marc Sommer, Lorenz Wiedenhues, Luca Schrank, Max Hoff, Oliver Noll, Louis Herbel, Johannes Kind, Mojo Düster und Ben Dalkner, die sich nicht zuletzt auch in den Spielergebnissen deutlich niederschlug. stn

Rhein-Lahn-Zeitung Bad Ems vom Montag, 04. Mai 2022