News

Handball

Spieltag 01./02.10.2022

Knappe Niederlage der 1. Mannschaft in Bendorf.

Auch die 2. Mannschaft verliert das Lokalderby in Lahnstein.

Weiterlesen …

Handball

Spieltag 24./25.09.2022

Souveräner 33:21 Sieg der 1. Mannschaft im ersten Heimspiel der neuen Saison gegen den Aufsteiger TV Bassenheim.
Die 2. Mannschaft gewinnt ihr Heimspiel gegen die HSG Westerwald mit 28:26 Toren.

Weiterlesen …

Handball

Rückblick Saison 2021/22

Die Saison 2020/21 wurde nach zwei Spieltagen wegen der Corona-Pandemie zuerst verschoben und dann am 25.01.2021 komplett abgebrochen.

Die folgende Saison 2021/22 konnte mit vielen Verlegungen, Verschiebungen und Ausfällen letztlich doch zuende gespielt werden.

Weiterlesen …

Handball

Spieltag 17./18.09.2022

Beide Männerteams müssen nach Auswärtsspielen ihre Heimreise mit Niederlagen antreten.

Weiterlesen …

Leichtathletik

Sportfest in Konz mit Gewitterunterbrechungen

Laufbahn und Weitsprunganlage zeitweise unter Wasser

Sechs Athleten vom TV Bad Ems reisten zum Sportfest nach Konz. Leider meinte der Wettergott es nicht so gut mit den Athleten, so dass zeitweise das Sportfest unterbrochen werden musste. Aber wie es so schön heißt: die Leichtathleten sind keine schön Wetter Athleten.

 

 

Weiterlesen …

Leichtathletik

DLV-Jugendlager bei den Europameisterschaften in München

Nico Löffler, mittendrin statt nur dabei

Eingeladen zum DLV-Jugendlager waren Jugendliche der Jahrgänge 2005 und 2006 aus allen Landesverbänden. Vom TV Bad Ems konnte sich Nico Löffler über die Einladung vom DLV freuen und so reiste er mit vielen anderen Sportlern zur Europameisterschaft nach München. Mit im Gepäck waren Fahnen, Schilder und viele Tröten zum Stimmung machen an der Laufstrecke beim Marathon oder im Stadion. Sensationell war die große Medaillenflut der deutschen Athleten, aber auch der Aufwärmplatz zeigte viele Einsichten zum Training. Daneben wurden auch andere Sportarten wie Tischtennis oder Klettern besucht und ein organisiertes Sportprogramm stand auf dem Programm mit Hallenbadbesuch oder der Besuch der BMW- Arena. Ein Workshop über Doping Prävention und Sportpsychologie hörten sich die Athleten von den Referenten der Jugendbotschaftern an.

Zurückblickend waren diese Tage in München, gepackt mit vielen Emotionen, Spannungen und jeder Menge Freundschaften unter den Jugendlager-Teilnehmern, sehr ansprechend und informativ.

Handball

Saisonvorschau der 1. Mannschaft

Am Samstag beginnt auch für die 1. Mannschaft die neue Saison mit einem Auswärtsspiel beim Oberliga-Absteiger TuS Daun.

Weiterlesen …

Leichtathletik

Rheinland Mehrkampftage im Stadion Silberau , Bad Ems

Drei Rheinlandtitel gehörten zur Ausbeute des TV Bad Ems

185 Meldungen bei 161 Teilnehmer/innen aus 27 Vereinen, so viel Zustimmung hat es lange nicht mehr für eine Rheinland Mehrkampfmeisterschaft gegeben. Da hatte die Organisatorin Ellen Mesloh allerhand im Vorfeld zu organisieren. Kampfrichter wurden schon früh im Jahr angeschrieben und den Einsatzplan geschrieben. Helfende Hände vom Verein kümmerten sich um den Verkauf, Handball Jungs stellten sich zur Verfügung und sogar die 9er Klassen des Goethe Gymnasiums kamen an beiden Tagen mit bis zu 10 Personen und waren für den Laufdienst, Sand rechen beim Weitsprung, Geräterücktransport und vieles Mehr verantwortlich, und alle haben es gut gemacht, vielen Dank. Den Kuchenverkauf übernahm die ABI Klasse des Goethe Gymnasium zum aufbessern der ABI Kasse. Den Kampfrichter erteilte man viel Lob, es hat zeitplanmäßig und Regelkonform alles geklappt.

 

Weiterlesen …

Leichtathletik

Kreismeisterschaften der U20 bis U12 in Katzenelnbogen

Insgesamt 26 Titel für den TV 1861 Bad Ems

Ausrichter, der nach zwei Jahren wegen Corona ausgefallenen Kreiseinzelmeisterschaften, waren der TuS Katzenelnbogen-Klingelbach auf der Anlage in Katzenelnbogen. Der TV 1861 Bad Ems reiste mit 14 hochmotivierten Athleten und Trainern zur Veranstaltung an.  

 

Weiterlesen …

Leichtathletik

Deutsche Jugend-Meisterschaften in Ulm

Im Endlauf über die 400 Meter Hürden der männlichen U18 war Nico Löffler (TV 1861 Bad Ems) dabei. Er wurde Achter in 59,31 Sekunden, nachdem er sich zuvor mit der Zeit von 58,11 Sekunden für das Finale qualifiziert hatte. Alleine die Qualifikation für diese Meisterschaft erreicht zu haben und das Feeling bei so  einer Meisterschaft war es wert dort zu starten.